Diese 1b-Lagen versprechen noch Rendite!

Es wird Zeit für die kleinen Geschwister der großen Metropolen Hamburg, Berlin und München.

Wir haben für Sie die Vorteile der 1b-Lagen in Deutschland zusammengefasst und zeigen Ihnen in diesem Artikel die attraktivsten und noch bezahlbaren Investitionsstandorte.

Ein Immobilieninvestment ist in Zeiten niedriger Zinsen oder hoher Risiken für höhere Zinsen erstmal ein guter Plan. Viele Anleger scheuen sich vor Aktien oder Anleihen aus Schwellenländern und das zu Recht. Der Trend ist längst Immobilien zu kaufen und zu vermieten.

 

 

 

Doch stellt sich die Suche nach einer passenden Immobilie oft als Problem dar. Warum?

In den oben genannten Großstädten werden die Renditen aufgrund der steigenden Preise immer unattraktiver, denn die Mieten können nicht im gleichen Verhältnis nachziehen.

Dazu kommt der hohe Wettbewerb: Der Markt ist sehr überlaufen und gerade hat man sich für eine Immobilie entschieden, das Finanzierungskonzept auf die Beine gestellt, da ruft der Makler an und gibt bekannt, dass die Immobilie bereits an einen anderen Interessenten verkauft wurde. Das geht manchmal innerhalb von einem Tag und in Kombination mit der ohnehin schon niedrigen Rendite bedeutet das irgendwann Frust.

 

Inzwischen verlagern daher viele Anleger Ihre Suche auf Lagen in den mittelgroßen Städten oder außerhalb der Ballungsräume.

 

Leipzig, Dresden, Magdeburg, Nürnberg oder Bremen sind natürlich längst auch nicht mehr billig, jedoch ist das Verhältnis zwischen zu erwirtschaftender Jahresnettokaltmiete und Kaufpreis immer noch sehr interessant für Kapitalanleger. Lagen außerhalb der Ballungsgebiete mit guter Anbindung in die Metropolen stehen gleichwohl auf der Liste der Interessenten.

Für Investoren stellen sich mit der Investition in Städten wie z.B. Leipzig folgende Fragen:

Wird die Stadt zukünftig wachsen, wird eine Mietsteigerung zu erzielen sein oder kann die derzeitige Miete gut gehalten werden? Ist zu erwarten dass die Stadt wirtschaftlich gut floriert in den nächsten Jahren oder ist davon auszugehen, dass die Bevölkerung abwandert? Passt die erzielbare Miete im Verhältnis zu meiner Renditeerwartung?

 

Um es ganz nüchtern zu betrachten:

Die Rendite hat in allen Lagen nachgelassen. Es ist unsinnig, sich hier etwas vorzumachen. Dennoch bieten die 1b-Lagen wie Leipzig, Dresden oder Nürnberg noch moderate Kaufpreise. Kleinere Städte wie Magdeburg, Chemnitz oder Oberhausen stehen mittlerweile auch hoch im Kurs, da Anleger diese Städte noch nicht wirklich auf dem Schirm haben. Hier ist natürlich etwas Mut gefragt, der aber angesichts der guten Aussichten belohnt werden wird.

 

Gerne stellen wir Ihnen unsere Kapitalanlageimmobilien vor!

Bei Fragen rund um eine passende Finanzierung sind wir auch gerne Ihr Ansprechpartner.

 

Kontaktieren Sie uns. Wir beraten Sie gerne.

Tittmann GmbH
Walter & Anja Tittmann

Tel. 030 – 4150 8750