Aktuelle Top-Zinsen im Oktober 2019

Aktueller Zinskommentar

24.10.2019: Mario Draghis letzte Amtshandlung

  • Zinswende rückt wieder in die Ferne – Leitzins bleibt bei 0%
  • das umstrittene Anleihekaufprogramm wird zum November wieder aufgenommen
  • Christine Lagarde übernimmt ab 01.11.19 den Vorsitz der EZB
  • Mietendeckel in Berlin sorgt für Chaos

Die letzte EZB Sitzung brachte keine neuen, innovativen Zukunftsstrategien. Mit Draghis Abtritt zum 31.10.2019 und Lagardes Amtseinführung könnte sich die allgemeine Wirtschaftslage nochmal etwas mehr Richtung Rezession verschieben. Experten raten in diesem Zusammenhang zu Investitionen in Sachwerte wie Immobilien. Ein guter Zeitpunkt das Projekt Immobilienkauf endlich anzugehen. 

Die Zinsen zeigen sich konstant niedrig, was an der aktuellen Zinspolitik der EZB liegt. Die Banken versuchen weiterhin Darlehen an Kunden zu vergeben, da sich sich der Strafzins auf Einlagen nun bei 0,5% befindet und es damit für die Kreditinstitute alles andere als attraktiv ist ihr Geld anzulegen. Christine Lagarde wird zum 01.11.2019 den Vorsitz der EZB übernehmen. Erstmalig ist damit eine Juristin und Politikerin an der Spitze der EZB. Ob das ein Vorteil zu den bisherigen Ökonomen ist, bleibt erst einmal fraglich. Neue, innovative Ansätze zur Rettung der Eurowährung scheint sie nicht mitzubringen.

In Berlin knicken die Immobilienpreise aufgrund der Mietendeckelung ein. Was sich für Mieter erstmal gut anhört, ist für Investoren in Berlin eher nachteilig. Auf lange Sicht schadet der Mietendeckel jedoch auch den Mietern, wenn sich die Eigentümer und Bauherren mit Instandhaltungen und Neubauvorhaben zurückhalten. Unklar ist auch, was nach den fünf Jahren Deckelung weiter geschehen soll. Es bleibt spannend. Die Abwanderung von Investoren in Städte ohne Mietendeckel ist vorprogrammiert.

Zukünftige Selbstnutzer profitieren von der aktuellen Zins- und Immobiliensituation. Wer heute mit einer wohlüberlegten Finanzierung das Fundament für den Bau oder Kauf schafft, sichert sich gut gegen steigende Zinsen und unvorhersehbare Entscheidungen in Politik und Wirtschaft ab.

Kurz und knapp: Das sagen die Experten

Die meisten Experten erwarten weiterhin eine stabile Zinssituation,  wobei vereinzelt auch steigende oder auch fallende Konditionen für möglich gehalten werden.

Die aktuellen Top-Zinsen im Oktober 2019

Darlehensbedingungen für o.g. Konditionen gelten für den Kauf einer selbst genutzten Eigentumswohnung und einem Darlehen ab 200.000,- € bei einer Tilgung von 2%, einer Beleihungsgrenze von max. 60%, ungekündigte Beschäftigung und beste Bonität vorausgesetzt. (Angebot freibleibend). Darlehensanfragen ab einem Darlehensbetrag von 50.000,- € möglich.

Repräsentatives Finanzierungsbeispiel: Bei 2/3 der durch die Tittmann Gmbh, Rosenstraße 10, 12555 Berlin vermittelten Darlehensverträge , erhalten Tittmann GmbH Kunden einen festen Sollzinssatz von 0,65 % p.a und einen effektiven Jahreszinssatz von 0,67 % p.a.  unter Berücksichtigung folgender Annahmen: Nettodarlehensbetrag 200.000.- € ( Kaufpreis der Immobilie 250.000.- €) 80% Beleihung, Tilgung 3% p.a. Laufzeit des Verbraucherdarlehensvertrages 30 Jahre und 3 Monate, 10 Jahre Sollzinsbindung, pro Jahr 12 Ratenzahlungen  in Höhe von 608,33 €, 5% Sondertilgungsoption p.a. Weitere etwaige Gebühren (z. B. Teilzahlungsaufschläge, Auslagen (z.B. Grundbuchkosten) ) und sonstige Kosten können anfallen.  Sofern der Darlehensnehmer diese im Zusammenhang mit dem Vertrag zu tragen hat, kann sich der effektive Jahreszins erhöhen. Der zu zahlende Gesamtbetrag während der Sollzinsbindung beläuft sich auf 72.999,60 €. Die Restschuld nach Ablauf der Zinsbindung beträgt 138.024,78 €. Weitere Voraussetzungen: Einwandfreie Einkommens-und Vermögenssituation, erstrangige Besicherung über ein Grundpfandrecht, Auszahlung in einer Summe. Die Konditionen können auch regional sowie von weiteren Faktoren abhängig sein.

 

Sichern Sie sich jetzt die aktuell niedrigen Zinsen!

 

 

Haben Sie Fragen? Kontaktieren Sie uns über unser Formular
oder buchen Sie einfach einen Rückruftermin! 

Termin buchen

Wir freuen uns von Ihnen zu hören!

Ihre

Astrid Weihmann, Walter Tittmann und Anja Tittmann

 

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Ihre Telefonnummer (Pflichtfeld)

Ihre Nachricht

Wir benötigen Ihre Einwilligung zur Datenspeicherung gemäß unserer Datenschutzerklärung. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit per E-Mail an (info@tittmann-finanz.de) widerrufen.